Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Randalierer kam in Polizeigewahrsam

Bad Segeberg (ots) - Gestern Abend, um 19.15 Uhr wurden die Beamten in die Eutiner Straße/ Jürgensweg in Bad Segeberg gerufen, weil dort zwei Jugendliche ein Fahrzeug demolieren sollten. Bereits auf dem Weg zu dem Einsatzort kam der Polizei die beiden jungen Männer entgegen. Durch Zeugenaussagen konnte ermittelt werden, dass der 21-jährige Haupttäter, ein Bad Segeberger, sowohl an dem PKW Opel die Außenspiegel beschädigt (ein Außenspiegel wurde vollständig abgebrochen), das Nummernschild aus der Halterung gerissen und ein Fenster am Fahrzeug beschädigt hatte. Darüber hinaus hatte der junge Mann das Glas einer Haustür in der Eutiner Straße und eine Außenlampe beschädigt. Als Grund für sein Verhalten sei ein Beziehungsstreit gewesen und auch sein Bekannter, ein 20-jähriger Bad Segeberger, habe ihn nicht zurück halten können. Der 21-jährige war stark alkoholisiert, eine Überprüfung seines Atemalkohols ergab einen Wert von 2,63 Promille. Er wurde ins Polizeigewahrsam gebracht, aus dem er heute Morgen wieder entlassen wurde. Der entstandene Sachschaden wird auf über 1000 Euro geschätzt. ots Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: