Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Fundunterschlagung

Bad Segeberg (ots) - Bad Bramstedt - Unterschlagung: Bereits am vergangenen Mittwoch wurden in einer Filiale der Kreissparkasse Bad Bramstedt 150 Euro unterschlagen. Eine 32-jährige Bad Bramstedterin hatte um 17.17 Uhr an einem Automaten der oben genannten Sparkasse Geld abheben wollen, hat die Bank jedoch ohne dieses verlassen. Als sie den Irrtum kurze Zeit später bemerkte, kehrte sie sofort zurück. Das Geld war allerdings nicht mehr aufzufinden. Eine Rücksprache mit der Bank hat ergeben, dass es seitens dieser nicht wieder eingezogen wurde. Dem "Finder" droht nun eine Anzeige wegen Verdacht der Unterschlagung. Er wird gebeten, das Geld bei der Polizei abzugeben Sonstige Hinweise werden bei der Polizei Bad Bramstedt unter der Tel.Nr.: 04192/39110 erbeten. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: