Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Oersdorf - Verkehrsunfall mit Trunkenheit/Wegweisung

    Bad Segeberg (ots) -

Oersdorf/Nähe Kaltenkirchen - Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss/ Wegweisung

    Die Polizei hat gestern Abend in der Nähe von Kaltenkirchen einen 38- jährigen Mann aus der Wohnung gewiesen, weil er seine 25-jährige Ehefrau tätlich angegriffen hatte. Zuvor hatte er einen Verkehrsunfall verursacht.

    Um 23.06 Uhr wurde die Polizei alarmiert, weil in Oersdorf im Bereich der Einmündung L 79 (Struvenhütten)/ L 80 (Kattendorf) ein PKW Opel verunfallt im Graben lag.

    Als die Beamten an der Unfallstelle eintrafen, stellten sie fest, dass der Fahrer des Fahrzeugs nicht mehr an der Unfallstelle war.

    Noch während der Unfallaufnahme wurde die Streifenwagenbesatzung zu einer Familie in der Nähe entsandt, weil dort der Ehemann in der ehelichen Wohnung randalieren sollte.

    Nachbarn hatten über Notruf die Polizei informiert, da aus der Wohnung Schreie zu hören waren.

    Vor Ort trafen die Beamten auf das Ehepaar. Der Sachverhalt stellte sich wie folgt dar:

    Im Laufe des Tages war es zu Streitigkeiten gekommen, woraufhin der Mann mit dem PKW die eheliche Wohnung verließ.

    Am späten Abend kehrte er zurück und erklärte, dass er mit dem Wagen verunfallt war.

    In der Wohnung kam es dann erneut zu einem Streit, der schließlich so eskalierte, dass die Frau von ihrem Mann tätlich angegriffen und verletzt wurde.

    Zudem wurde die Frau auch verbat von ihrem Mann bedroht.

    Die Beamten stellten fest, dass der Mann alkoholiisiert war und offensichtlich auch den verunfallten PKW gefahren hatte.

    Nach "gepusteten" 0,67 Promille und behauptetem Nachtrunk wurden in der Paracelsusklinik Kaltenkirchen zwei Blutproben entnommen.

    Außerdem wurde dem 38-Jährigen für die Dauer von 14 Tagen eine Wegweisung aus der gemeinsamen Wohnung ausgesprochen.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: