Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fahrten unter Drogeneinfluss

Wahlstedt/ Norderstedt (ots) - Gestern Nachmittag, um 14.13 Uhr, wurde in Wahlstedt, Kronsheider Straße, eine 25-jährige Wahlstedterin mit ihrem PKW VW kontrolliert. Bei der Kontrolle stellte die Polizei fest, dass die Frau unter dem Einfluss von Drogen ihr Fahrzeug führte. Der Fahrerin wurde eine Blutprobe entnommen. Da sie nicht im Besitz eines Führerscheins ist, kommt noch ein Ermittlungsverfahren wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahr- erlaubnis hinzu. In den Abendstunden, um 21.19 Uhr, wurde ein 27-jähriger Mann aus Henstedt-Ulzburg in Norderstedt, Ulzburger Straße, kontrolliert. Auch er wurde positiv auf die Einnahme von Drogen getestet. Dem Mann wurde eine Blutprobe entnommen. Ihm drohen Fahrverbot und Bußgeld. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: