Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bornhöved - Feuer in einem leer stehenden Haus

    Bad Segeberg (ots) - Heute in den frühen Morgenstunden, gegen 04.20 Uhr, wurden die Männer und Frauen der Freiwilligen Feuerwehr Bornhöved jäh aus ihrem Schlaf gerissen. In der Straße "Kornkamp" war ein Feuer in einem leer stehenden Wohnhaus gemeldet worden.

    Obwohl die Feuerwehr schnell zur Stelle war, entstand ein Brandschaden in Höhe von ca. 50.000 EUR.

    Das Feuer entstand in einem Anbau des seit längerer Zeit unbewohnten Hauses. Nach jetzigem Stand der Ermittlungen durch die Kriminalpolizei Bad Segeberg scheidet ein technischer Defekt als Brandursache weitest gehend aus.

    Die Kriminalpolizei muss daher von Brandstiftung ausgehen.

    Hinweise auf einen Brandleger hat die Polizei noch nicht. Zeugen oder Hinweisgeber melden sich bitte umgehend bei der Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg, Tel.: 04551/8840.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Horst-Peter Arndt
Telefon: 04551-884 202
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: