Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Feuer in Reetdachkate

Bad Segeberg (ots) - In der vergangenen Nacht ist es in Bad Segeberg, Am Ihlsee, zu einem Feuer in einer reetgedeckten Katen gekommen. Das Feuer wurde um 01.06 Uhr von Nachbarn bemerkt, welche daraufhin die Polizei und die Feuerwehr alarmierten. Der Dachstuhl brannte vollständig aus, zur Zeit des Brandausbruchs befanden sich keine Menschen in dem Haus. Nach ersten Erkenntnissen ist das Feuer an der hinteren Außenwand des Gebäudes, in der Nähe des Wintergartens, ausgebrochen.

Die Polizei geht derzeit davon aus, dass das Feuer absichtlich gelegt wurde und schätzt den entstandenen Sachschaden auf mindestens 100 000 Euro. Die Kripo Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht nun Zeugen, die Angaben zu verdächtigen Personen in der Brandnacht in der Nähe des Brandortes machen können. Hinweise nimmt die Kripo Bad Segeberg unter Tel.: 04551-884-0 ent- gegen.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: