Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Einbrüche im Kreisgebiet

Kreis Segeberg (ots) - Am Wochenende ist es zu Einbrüchen im Kreisgebiet gekommen. In der Nacht von Donnerstag auf Freitag hebelten unbekannte Täter in Norderstedt, in der Ulzburger Straße, ein Fenster auf. Der oder die Täter entkamen jedoch ohne Beute. In Kaltenkirchen nutzten die Täter die Abwesenheit von Bewohnern im Krausen Baum aus und hebleten die Terrassentür auf. In Stuvenborn hebelten unbekannte Täter am Samstag ein Toiletten- fenster auf und entwendeten im Haus Handies und einen Computer. Ebenfalls am Samstag wurde in Wittenborn an einem Küchenfenster gehebelt. In dem Einfamilienhaus erbeuteten die Täter Bargeld und Schmuck.

In Kaltenkirchen, im Neuen Weg, hebelten die Täter in der Nacht von Samstag auf Sonntag das Fenster einer Tierarztpraxis auf und entwendeten Bargeld. Ebenfalls im Neuen Weg hebelten die Einbrecher in den Abendstunden am Sonntag an einem Mehrfamilienhaus ein Fenster auf und entwendeten Bargeld aus einer Wohnung. In der Nacht von Sonntag auf Montag brachen unbekannte Täter in ein Bürogebäude in der Rathausallee ein. Über das Einschlagen einer Tür gelangten die Täter in das Innere des Gebäudes. Bislang ist noch nicht bekannt, worauf es die Täter abgesehen hatten.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: