Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Glück im Unglück

Bad Bramstedt (ots) - Glück im Unglück hatte eine Frau in Bad Bramstedt. Sie kam heute Morgen, gegen 07.20 Uhr, in der König-Christian-Straße zwischen Bahnhof und der Firma "Famila" mit ihrem PKW von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug durchbrach eine Hecke und die Frau landete mit ihrem PKW auf den Gleisen der AKN und blieb unverletzt, jedoch in ihrem Wagen eingeklemmt. Zu gleichen Zeit fuhr eine Bahn der AKN knapp an der Frau vorbei, glücklicherweise kam es jedoch zu keiner Kollision zwischen Bahn und PKW. Die Frau konnte schließlich von der Feuerwehr unverletzt aus ihrem PKW befreit werden. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: