Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Überladener Kleintransporter

Rickling (ots) - Die Polizei stellte am Dienstag Morgen, um 01.00 Uhr einen 51- jährigen Mann aus Großhansdorf, der mit einem überladenen Gefährt unterwegs war. Der Fahrer befuhr mit seinem Kleintransporter und Anhänger die B 205 aus Richtung Neumünster kommend in Richtung Rickling. Er hatte auf seinem Anhänger Druckbroschüren geladen. Anstelle der erlaubten 1,9 Tonnen war der Anhänger mit 4,49 Tonnen beladen. Durch eine unglückliche Verteilung der Ladung wurden die linken Reifen des Anhängers so stark belastet, dass die Räder abliefen und sich im Straßengraben wieder fanden. Das Gefährt blieb daraufhin liegen und musste abgeschleppt werden.

Dem Fahrer droht ein Bußgeld von mindestens 400 Euro wegen Überladung.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: