Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bewaffneter Raubüberfall auf Spielhalle in Norderstedt

Norderstedt (ots) - In der vergangenen Nacht, gegen 0.30 Uhr, betrat eine maskierte Person die Spielhalle "Royal" am Kösliner Weg und bedrohte die allein anwesende 51- jährige Spielhallenaufsicht mit einer Schusswaffe. Der Täter zwang die Frau zum Öffnen der Kasse und entnahm ca. 150,-- Euro Bargeld. Anschließend flüchtete der Täter ins Freie. Obwohl das Opfer sofort Alarm auslöste, verlief die Fahndung mit mehreren Funkstreifenwagen ergebnislos. Täterbeschreibung: -ca. 20-30 Jahre alt -ca. 180 cm groß -schlanke Statur -schwarze Oberbekleidung -helle Jeanshose -schwarze Wollmaske mit Sehschlitzen -silberfarbene Schusswaffe Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt, Tel. 040/528060 ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: