Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit verletzten Personen

Klein Rönnau (ots) - Am Donnerstag, um 16.25 Uhr kam es in Klein Rönnau, Eutiner Straße, Höhe Timmerbarg, zu einem Verkehrsunfall. Ein 42-jähriger Mann aus Neustadt-Gleve befuhr mit seinem LKW die B 432 in Richtung Ostsee. Vor ihm fuhr ein 19-jähriger Mann aus Klein Rönnau mit seinem PKW VW Polo. Der junge Mann wollte nach links in den Timmerbarg abbiegen. Der LKW- Fahrer bemerkte zu spät, dass das Fahrzeug vor ihm hielt und fuhr ungebremst auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Polo auf den gegenüberliegenden Grünstreifen geschleudert. Die Beifahrerin des jungen Klein Rönnauers, eine 16-Jährige aus Hamdorf, wurde in dem Fahrzeug eingeklemmt und musste von den Rettungskräften befreit werden. Sie und der Fahrer wurden leicht verletzt. Der LKW-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 4000 Euro. Die B 432 musste für die Zeit der Rettungsarbeiten für etwa eine halbe Stunde lang voll gesperrt werden.


ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Silke Tobies
Telefon: 04551-884 204
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: