Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Fundunterschlagung

Bad Bramstedt (ots) - Am Dienstag, um 10.52 Uhr hatte eine 58-jährige Bad Bramstedterin Geld vom Automaten in der Raiffeisenbank im Kirchenbleeck abgehoben. Sie vergaß das Geld in der Ausgabeklappe des Geldautomaten. Als sie feststellte, dass sie ihr Geld vergessen hatte, ging sie umgehend zur Bank zurück. Dort musste sie feststellen, dass jemand anderes das Geld offensichtlich an sich genommen hatte. Die Polizei sucht nun Zeugen und bittet den Finder, das Geld an die Dame zurück zu geben. Das Geld darf auch in einem Briefumschlag an der Wache in Bad Bramstedt abgegeben werden. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Silke Tobies Telefon: 04551-884 204 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: