Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Opel-Fahrer drängte Sprinter von der Straße und beging Fahrerflucht

Bad Segeberg (ots) - Am Samstag, dem 25.09.04, gegen 07.19 Uhr, fing der Tag für einen 44- jähriger Schmalfelder nicht besonders glücklich an. Er verließ mit seinem Mercedes Sprinter die Ortschaft Kükels in Rtg. Wittenborn, als ihm plötzlich ein dunkler Pkw in der Mitte der Straße entgegenkam. Der Sprinter-Fahrer reagierte sofort, wich nach rechts aus, überfuhr den Grünstreifen und den Gehweg und streife einen Baum. Nur so konnte er einen Frontalunfall verhindern. Der Pkw-Fahrer hielt nicht an. Er flüchtete in Rtg. Kükels. Bei dem flüchtigen Fahrzeug soll es sich um eine dunkle Limousine der Marke Opel, vermtl. Rekord oder Omega, gehandelt haben. Der Schmalfelder blieb unverletzt, der Schaden an seinem Sprinter beläuft sich auf ca. 8000.- Euro. Die Polizeizentralstation Wahlstedt bittet Zeugen, die Angaben zum Unfall oder zum flüchtigen Pkw machen können, sich unter der Tel.- Nr. 04551/70510 oder dem Polizeiruf "110" zu melden. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Leitstelle Telefon: 04551-884 221 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: