Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Mitteilung der Kriminalpolizei in Norderstedt

    Bad Segeberg (ots) - Am 14.09.2004 kurz vor Mitternacht fiel Polizeibeamten in Kaltenkirchen ein in Pinneberg entwendetes Geländemotorrad auf . Der Kradfahrer versuchte sich der Personenkontrolle durch eine Flucht auf dem Krad zu entziehen. Die Flucht mit dem Krad endete in Quickborn, wo das Krad verunfallt liegengelassen und der Täter in unmittelbarer Nähe von hinzugezogenen Polizeibeamten vorläufig festgenommen wurde. Der aus Kaltenkirchen stammende und der Polizei hinlänglich bekannte TV wurde der Kripo Pinneberg zugeführt und dort polizeilich vernommen. Dort machte er unglaubwürdige Angaben zur Herkunft des Krades. Nach einer anschließenden Wohnungsdurchsuchung wurde er aus dem polizeilichen Gewahrsam entlassen. Der Heranwachsende TV ist einer Tätergruppierung aus dem Bereich Ellerau zugehörig, aus deren Bereich schon seit Monaten heraus Eigentumsdelikte im KFZ.-Diebstahlsbereich begangen werden. Kurze Zeit später gegen 00.30 h wurde dann wiederum in Quickborn auf dem Mc-Donalds-Gelände von aufmerksamen Polizeibeamten ein Kleinkraftrad aus Itzehoe festgestellt und polizeilich überprüft. Dieses Krad war vor ca. zwei.Wochen in ltzehoe entwendet worden. Der Kradfahrer und sein Sozius wurden vorläufig festgenommen und zur Kripo Pinneberg verbracht. Beide Personen sind Heranwachsende und stammen aus Ellerau und sind der o.g. Gruppierung zuzuordnen und polizeilich hinlänglich bekannt. Nach den polizeilichen Maßnahmen wurde auch sie aus dem Polizeigewahrsam entlassen.

Rückfragen an KPSt. Norderstedt unter 040-528060

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: