Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: 19-jährige geriet in Gegenverkehr und wurde schwer verletzt

    Bad Segeberg (ots) - Eine 19-jährige Frau aus Hüttblek befuhr mit ihrem Pkw Opel Corsa die L 79, aus Rtg. Oersdorf kommend in Rtg. Bentfurt. Beim Durchfahren einer Linkskurve geriet sie auf der regennassen Fahrbahn auf die Gegenfahrbahn und kollidierte hier mit einem entgegenkommenden Klein-Lkw, der von einem 50-jährigen Kaltenkirchener gefahren wurde. Die 19-jährige wurde in ihrem Pkw eingeklemmt und konnte von der Feuerwehr Oersdorf schwer verletzt geborgen werden. Ihr Beifahrer wurde leichtverletzt. Der Fahrer des Klein-Lkw und 2 weitere Mitfahrer wurden leicht verletzt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: