Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg - Pressemitteilung der Kriminalpolizeiaußenstelle Norderstedt

Bad Segeberg (ots) - Am Sonnabend, d. 21.08.2004, sind zwei junge Hamburger am südlichen Rand des U-Bahnhofes Norderstedt-Mitte gegen 00.50 Uhr von zwei Jugendlichen angesprochen worden. Nach einem kurzen Gespräch wurde einem der Hamburger ins Gesicht geschlagen und ihm das Portemonnaie weggenommen. Anschließend wurde auch der zweite Hamburger geschlagen und diesem wurde eine Digitalkamera geraubt. Die beiden Täter flüchteten anschließend in Richtung Heidbergstraße. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: a) männlich, 16-20 Jahre alt; ca. 170 cm groß; Bekleidung: helles Muskelshirt mit offener Jacke. b) männlich, 16-20 Jahre alt; ca. 180 cm groß; keine weiteren Angaben zur Zeit möglich. Fast zeitgleich zu der ersten Tat befanden sich zwei Jugendliche aus Kaltenkirchen und ein Jugendlicher aus Henstedt-Ulzburg auf dem U- Bahnhof Norderstedt-Mitte. Diese Jugendlichen wurden im Bereich der U-Bahnrolltreppe von wiederum zwei Jugendlichen angesprochen und im weiteren Verlauf des Kontaktes wurde ein Jugendlicher, der sich zum Abschluß allein mit den Tätern am ZOB Norderstedt-Mitte aufhielt, massiv bedroht und abschließend auch geschlagen. Die Täter haben diesem Jugendlichen ein Handy abgenommen und sind in Richtung Beamtenlaufbahn weggelaufen. Der Geschädigte hat im Bereich Rathausallee / Heidbergstraße einen Passanten angehalten und mit dessen Hilfe die Polizei verständigt. Die Täter können wie folgt beschrieben werden: a) männlich; 16-17 Jahre alt; 170-180 cm groß; schlank; vermutlich Südländer; Bekleidung: dunkle Jacke mit Kapuze. b) männlich; 16-17 Jahre alt; ca. 170 cm groß; auffälliger Ohrring; Bekleidung; schwarzes Baseballcap; dunkle Jacke, helle Hose. In diesem Zusammenhang bittet die Kriminalpolizei Norderstedt die Bevölkerung um Mithilfe und fragt: Wer hat zu der oben angegebenen Tatzeit die Tat beobachten können? Wer kann Hinweise zu den oben beschriebenen Personen geben? Hinweise bitte an die Kripo Norderstedt, Tel. 040/528060. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Leitstelle Telefon: 04551-884 221 Fax: 04551-884 123 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: