Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Kreis Segeberg, Bad Segeberg - Verkehrsunfall mit einer lebensgefährlichen Person

    Bad Segeberg (ots) - Am Donnerstag, d. 19.08.04, um 11.20 Uhr, kam es in Bad Segeberg zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein 8-jähriges Mädchen lebensgefährliche Verletzungen davontrug. Ein 84-jähriger Bad Segeberger befuhr mit seinem Pkw die Theodor- Storm-Straße in Richtung Einmündung in die Hamburger Straße. In Höhe des Wohnhauses Nr. 43a war zu diesem Zeitpunkt ein 8-jähriges Mädchen im Begriff, die Fahrbahn auf einem Fußgängerüberweg aus Sicht des Pkw-Fahrers von links nach rechts zu queren. Der Fußgängerüberweg dort ist nicht mit einer Fußgängerampel gesichert. Das Mädchen wurde auf dem Fußgängerüberweg frontal von dem Pkw erfaßt, durch die Aufprallwucht auf die Fahrbahn geschleudert und im weiteren Verlauf vom Fahrzeug des 84-jährigen überrollt. Die 8-jährige wurde mit einem Rettungshubschrauber mit akut lebensgefährlichen Verletzungen in die Universitätsklinik nach Lübeck geflogen. Zur Ermittlung des genauen Unfallherganges wurde ein Sachverständiger der DEKRA hinzugezogen.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: