Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wahlstedt - 24-jähriger nach Tötungsdelikt festgenommen

    Bad Segeberg (ots) - Am Nachmittag des 01.07.04 wurde die Kriminalpolizeistelle Bad Segeberg von der Polizeidirektion Stendal ersucht, einen 24-jährigen Stendaler festzunehmen, da Grund zur Annahme besteht, daß der Mann mit einem Tötungsdelikt in Verbindung steht, zu dem von hier aus lediglich gesagt werden kann, daß es am 30.06.04 gegen 04.30 Uhr auf einem Truppenübungsplatz in Sachsen-Anhalt einen Leichenfund gegeben hat. Aufgrund der Feststellungen am Leichnam wird von seiten der zuständigen Behörden in Sachsen-Anhalt von einem Tötungsdelikt ausgegangen. Der 24-jährige hat sich zur Festnahmezeit bei einer Verwandten in 23812 Wahlstedt aufgehalten. Aufgrund der vorliegenden Gesamtumstände wurde der Mann gegen 17.55 Uhr von Beamten des Spezialeinsatzkommandos Eutin widerstandslos festgenommen. Der Beschuldigte wurde noch in den Abendstunden den Behörden in Sachsen- Anhalt überstellt. Ein möglicherweise verfahrensrelevantes Kraftfahrzeug wurde polizeilich sichergestellt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: