Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Verkehrsunfall mit schwer verlertzter Person

    Bad Segeberg (ots) - Am Sonntag, 20.06.04 um 06.35h befuhr ein PKW-Fahrer aus Kaltenkirchen mit seinem PKW-Ford-Mondeo die Strecke von Kaltenkirchen nach Henstedt-Ulzburg. In Höhe Kisdorfer-Feld kam er aus noch nicht geklärter Ursache von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb ca 15- 20 m neben der Fahrbahn auf dem angrenzenden Feld auf dem Dach liegen. Der 24 jährige Fahrer und Halter des Fahrzeuges wurde aus dem Auto geschleudert. Er kam mit einem NAW schwerverletzt ins AK Heidberg /Hamburg. Da Atemalkohol festgestellt wurde, wurde ihm eine Blutprobe entnommen. Der Führerschein wurde beschlagnahmt.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Leitstelle

Telefon: 04551-884 221
Fax: 04551-884 123

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: