Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pressemitteilung der Polizei Bad Bramstedt

Bad Segeberg (ots) - Verkehrsunfall: Am heutigen Mittag befuhr ein 56-jähriger Bad Bramstedter mit seinem VW Passat die Rosenstraße und wollte auf einen Parkplatz abbiegen, als er von einer 15-jährigen Bad Bramstedter Rollerfahrerin links überholt wurde. Beim Zusammenprall wurde das Mädchen leicht verletzt - 3000 EUR Schaden. Fahrradcodierung: Am kommendem Mittwoch, dem 07.04. 04, in der Zeit von 14.30-18.00 Uhr, werden auf dem Hof der hiesigen PZSt wieder Fahrräder für 11 EUR codiert. Diese Art der Sicherung ist, neben einem guten Fahrradschloss, die beste Möglichkeit, sein Zweirad im Falle eines Diebstahls wieder zurück zu bekommen. Karl-Heinz Verges, PHK Polizei-Zentralstation Bad Bramstedt Telefon (0 41 92) 39 11 11 Telefax (0 41 92) 39 11 19 ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: