Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Boostedt - Pkw-Diebstahl - Täter ermittelt

    Bad Segeberg (ots) -

    Boostedt - Pkw-Diebstahl - Täter ermittelt:

    Am Dienstagabend entschlossen sich fünf Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren zum Zigarettendiebstahl aus einem Spind in der Boostedter Sporthalle.

    Als sie dabei einen Fahrzeugschlüssel auffanden, nahmen sie diesen kurzerhand mit und entwendeten den dazugehörigen Pkw Peugot.

    Dieser wurde nach einer "Spritztour" schließlich auf einem Waldparkplatz abgestellt, wo er am nächsten Morgen nach einem Zeugenhinweis aufgefunden werden konnte.

    Da der Verdacht bestand, dass der oder die Täter wieder zu dem Fahrzeug zurückkehren würden, wurde es von zivilen Beamten observiert.

    Dies wurde von Erfolg gekrönt, denn gegen Nachmittag erschienen die aus dem Bereich Bad Bramstedt und Boostedt stammenden Jugendlichen und konnten beim Versuch eines erneuten kleinen Ausfluges festgenommen werden. Dabei versuchten drei von ihnen zunächst zu flüchten. Einer konnte aber gleich, die anderen beiden nach ihrer eigenen freiwilligen Rückkehr gestellt werden.

    In den anschließenden Vernehmungen der Kriminalpolizei Bad Segeberg stellte sich heraus, dass es sich dabei nicht um einen Einzelfall handelte. Schon Ende Januar wurde ein Spind aufgebrochen und daraus ein Handy und Fahrzeugschlüssel gestohlen.

    Als der Versuch, das Fahrzeug zu starten, scheiterte, wurden Handy und Fahrzeugschlüssel kurze Zeit später als angebliche Fundsache wieder zurückgegeben.

    Zugleich können nun mehrere Fälle des Missbrauchs von Notrufen im Bereich Boostedt geklärt werden, denn auch hier zeigten sich die Jugendliche geständig.

    Nach Abschluss der Vernehmungen wurden die Jungen an die jeweiligen Erziehungsberechtigten übergeben.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235



Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: