Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Polizei sucht unfallbeschädigten Pkw

Bad Segeberg (ots) - Norderstedt - Polizei sucht unfallbeschädigten PKW: Am Sonnabend, 21.02.2004, gegen 03.00 Uhr, ereignete sich in der Straße Alter Heidberg in Norderstedt ein Verkehrsunfall: Eine 36-jährige Henstedt-Ulzburgerin stieß mit ihrem blauen PKW Citroen gegen einen geparkten grünen PKW. Nachdem sie eine Weile gewartet und eine Nachricht am beschädigten Fahrzeug hinterlassen hatte, entfernte sie sich vom Unfallort, obwohl sie verpflichtet gewesen wäre, den Unfall der nächsten Polizeidienststelle zu melden. Aus diesem Grund wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Verkehrsunfallflucht gegen die Henstedt-Ulzburgerin eingeleitet. Als die Polizei schließlich die Unfallstelle aufsuchte, befand sich der beschädigte grüne PKW nicht mehr vor Ort. Da der Fahrer/Halter sich bislang nicht bei der Unfallverursacherin gemeldet hat und eine Schadensregulierung nicht erfolgen kann, erfolgt dieser Aufruf durch die Polizei. Bei dem beschädigten Fahrzeug dürfte es sich um einen grünen PKW, evtl. Honda-Civic handeln, der eine Beschädigung am vorderen linken Kotflügel aufweisen dürfte. Der Fahrer bzw. Halter wird gebeten, sich mit der Polizei Norderstedt, Tel: 040/535 36 20, in Verbindung zu setzen. gez. Mike Schirdewahn, PHK ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon: 04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: