Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Itzstedt/Fehrenbötel - Trunkenheitsfahrten

    Bad Segeberg (ots) -

    Itzstedt/Fehrenbötel - Trunkenheitsfahrten:

    Am Montagabend wurde eine Polizeistreife um 18.16 Uhr durch unsichere Fahrweise auf einen Zweiradfahrer aufmerksam, der mit seinem Mofa und Anhänger die Bundesstraße in Richtung Itzstedt befuhr.

    Bei einer anschließenden Verkehrskontrolle stellten die Beamten Atemalkoholgeruch fest, so dass eine Blutprobenentnahme angeordnet wurde.

    Drei in dem Anhänger mitgeführte Kisten Bier musste der 56-jährige nun eigenhändig nach Hause transportieren, da die Fahrzeugschlüssel zunächst sichergestellt wurden.

    In Fehrenbötel geriet ein 18-jähriger in der Nacht zum Dienstag im Zuge der Dorfstraße mit seinem Pkw VW nach rechts von der Fahrbahn ab und prallte gegen eine Grundstücksmauer.

    Die eingesetzten Beamten stellten im Rahmen der Unfallaufnahme Atemalkoholgeruch fest. Eine Blutprobenentnahme und Beschlagnahme des Führerscheines folgten.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: