Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Raubüberfall am Neujahrsmorgen

    Bad Segeberg (ots) - Am Neujahrsmorgen, gegen 04.25 Uhr wurde ein 17-jähriger Norderstedter Opfer eines Raubes im Schinkelring, Höhe Haus Nr. 191. Zwei bisher unbekannte Täter liefen zum Geschädigten. Einer der Täter hielt diesem eine Pistole an den Kopf und forderte die Herausgabe von Wertsachen. Die Täter erbeuteten ein Handy und eine Geldbörse mit 50 ,-Euro. Danach liefen die Täter in unbekannte Richtung davon. Täterbeschreibung: Beide Täter haben südländisches Aussehen, sind ca. 15-18 Jahre alt und beide ca. 170 cm groß. Die Haare sind nach hinten gegelt und schwarz. Ein Täter trug eine dunkle Jacke mit einer hellen Hose, während der andere Täter eine blaue Jacke mit der Aufschrift "Yankees" trug! Hinweise bitte an die Kripo Norderstedt unter Tel.: 040/528060.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Harald Poppe
Telefon: 04551-884 241
Fax: 04551-884 239

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: