Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg - Trunkenheitsfahrt mit Folgen

    Bad Segeberg (ots) -

    Bad Segeberg - Trunkenheitsfahrt mit Folgen:

    Am Mittwochabend wurde der Polizei um 18.40 Uhr der Verdacht einer Trunkenheitsfahrt gemeldet.

    Im Rahmen der Fahndung kamen die Beamten kurze Zeit später in der Hamburger Straße/Kurhausstraße auf einen Verkehrsunfall zu, wobei das verursachende Fahrzeug flüchtig war.

    Es stellte sich heraus, dass ein 49-jähriger Wahlstedter im alkoholisierten Zustand nach Bad Segeberg fuhr.

    In der Straße Am Landratspark fuhr dieser auf eine an der roten Lichtzeichenanlage wartende 45-jährige Twingo-Fahrerin auf.

    Nachdem er sich von diesem Unfallort gleich entfernte, geriet er Höhe Hamburger Straße in den Gegenverkehr und stieß dort mit einem entgegenkommenden 26-jährigen Audi-Fahrer zusammen.

    Die anderen Verkehrsteilnehmer wurden jeweils leicht verletzt. Bei den Verkehrsunfällen entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von ca. 18500 Euro.

    Der verursachende Pkw-Fahrer konnte auf dem Parkplatz Schweinemarkt gestellt werden.

    Da dieser erheblich alkoholisiert war, ein Atemalkoholtest vorerst nicht zu ermitteln war, folgte gleich eine Blutprobenentnahme. Der Führerschein wurde einbehalten.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: