Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Betrügersicher Verkauf von Feuerlöschern

    Bad Segeberg (ots) -

    Norderstedt - Betrügerischer Verkauf von Feuerlöschern:

    Wie erst jetzt bekannt wurde, sind in Norderstedt vor einigen Wochen minderwertige Feuerlöscher an Hauseigentümer verkauft worden.

    Es erschien eine männlicher Person bei den Geschädigten und gab vor, von einem Brandschutz-Sachbüro aus dem Kreis Pinneberg zu kommen.

    Der Mann war wie ein Feuerwehrmann gekleidet und erweckte den Eindruck, dass es bei dem geringsten Versuch der Betätigung zu einer Explosion kommen würde.

    Anschließend wurde das vorhandene Gerät gegen einen angeblich neues ausgetauscht. Dieses sollte bei regelmäßiger Wartung im Abstand von zwei Jahren angeblich eine Lebensdauer von 40 Jahren erreichen.

    Später konnte der Geschädigte feststellen, dass es sich um ein Gerät Baujahr 1993 handelt, also keineswegs neuwertig war. Seitens eines Fachbetriebes wurde mitgeteilt, dass ein defektes Gerät zu einem völlig überzogenen Preis verkauft wurde, das im Notfall keine Hilfe geboten hätte.

    Weitere Geschädigte aus den Bereich Norderstedt haben sich zwischenzeitlich ebenfalls entschlossen, eine Betrugsanzeige zu erstatten.

    Die Ermittlungen dauern an.

    Die Kriminalpolizei Norderstedt fragt:

    Wo ist der Mitarbeiter des angeblichen Brandschutz-Sachkundebüros noch aufgetreten?

    Hinweise bitte an die Kriminalpolizei Norderstedt unter der Tel.: 040/52806-0 oder über Polizeiruf 110.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizei Bad Segeberg, Pressestelle
Bianca Kohnke
Telefon: 04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: