Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Alveslohe - Verkehrsunfallflucht

Bad Segeberg (ots) - Alveslohe - Verkehrsunfallflucht : Am frühen Mittwoch Morgen befuhr ein 35-jähriger Brokstedter gegen 04.35 Uhr die Lindenstraße in Richtung Eichenstraße. Als er in Höhe der Bahnhofstraße war, kam ein Pkw von rechts, der ohne auf die Vorfahrt zu achten in den Kreuzungsbereich einfuhr. Der Brokstedter versuchte noch nach links auszuweichen, konnte einen Zusammenstoß allerdings nicht mehr verhindern. Sein Pkw Audi 80 wurde hinten rechts von dem anderen Fahrzeug mit solcher Wucht getroffen, dass sich der Pkw Audi überschlug, aber auf den Rädern wieder zum Stillstand kam. Der 35-jährige blieb bei dem Unfall unverletzt. Ob der oder die andere Fahrzeugführer/in verletzt wurde, ist unklar, denn der Pkw entfernte sich gleich vom Unfallort in Richtung Kaltenkirchen. Die Ermittlungen haben ergeben, dass es sich bei dem unfallverursachenden Fahrzeug um einen Pkw Citroen Picasso in silber handeln muss. Dieser müßte einen erheblichen Schaden im Frontbereich aufweisen. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer zu dem oben genannten Verkehrsunfall oder gerade zu dem flüchtenden Pkw Hinweise geben kann, melde sich bitte bei der Polizeistation Alveslohe unter der Tel.: 04193-2516 oder über Polizeiruf 110. ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg Digitale Pressemappe: http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027 Rückfragen bitte an: Polizei Bad Segeberg Polizei Bad Segeberg, Pressestelle Bianca Kohnke Telefon:04551/ 884-204 Fax: 04551/ 884-235 Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: