Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Fahrradfahrer vor den Augen der Polizei gestürzt

    Bad Segeberg (ots) - Norderstedt - Fahrradfahrer stürzte vor den Augen der Polizei :

    Am Donnerstag, 24.07.2003, gegen 23.30 Uhr, stürzte ein Fahrradfahrer in der Falkenbergstraße vor den Augen einer Streifenbesatzung der Polizei, die in diesem Moment ebenfalls gerade die Falkenbergstraße .befuhr. Bei dem Sturz verletzte sich der Radfahrer leicht am rechten Arm. Nach Zeugenangaben hatte der Fahrradfahrer vor seinem Sturz die gesamte Fahrbahnbreite der Falkenbergstraße benutzt. Bei der Überprüfung des gestürzten Radfahrers stellten die eingesetzten Beamten sehr schnell Atemalkohol bei dem Radfahrer fest. Ein anschließender Atemalkoholtest ergab einen Promillewert von 2%0. Damit war der Radfahrer, ein 34-jähriger Norderstedter, absolut fahruntüchtig. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

ots-Originaltext: Polizei Bad Segeberg

Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:
Polizei Bad Segeberg

Polizeiinspektion Bad Segeberg
Bianca Kohnke
Telefon:04551/ 884-204
Fax: 04551/ 884-235

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte Sie auch interessieren: