Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt, Glashütte, Hummelsbütteler Steindamm / Polizei erbittet Hinweise nach Einbruch bei Kfz.-Händler

Bad Segeberg (ots) - Heute Nacht kam es in Norderstedt gegen 01.15 Uhr zu einem Einbruch in ein Autohaus im Hummelsbütteler Steindamm. Die Polizei wurde nach einem Einbruchalarm durch den Sicherheitsdienst verständigt und stellte bei ihrem Eintreffen eine offen stehende Tür beim Autohaus fest. Das Gebäude wurde umstellt und anschließend nach möglichen Tätern durchsucht. Diese konnten aber nicht mehr angetroffen werden. Eine Fahndung nach ihnen blieb erfolglos. Offensichtlich hatten die Täter versucht, einen Tresor zu entwenden, dies aber nicht geschafft, weil dieser entweder zu schwer war oder weil sie dabei gestört wurden. Eventuelles Diebesgut ist bisher nicht bekannt. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 040-528060 um Hinweise. Wer hat in der Nacht oder in den Tagen zuvor auffällige Beobachtungen gemacht? Wem ist ein Fahrzeug aufgefallen, mit dem der Tresor abtransportiert werden sollte? Möglicherweise steht ein weißer Kleintransporter mit der Tat im Zusammenhang, der zwischen 04.00 und 05.00 Uhr am Tatort aufgefallen war, weil er mit hoher Geschwindigkeit von dort wegfuhr.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Themen in dieser Meldung


Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: