Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Raub auf Tankstelle wurde aufgeklärt

Pinneberg (ots) -

Am 15.01.2016 wurde die ( ELAN- ) Tankstelle in der Segeberger 
Chaussee in Norderstedt durch 3 Täter überfallen. 
Durch Vorhalt einer Waffe wurde der Angestellte  zur Herausgabe von 
Bargeld und Zigaretten aufgefordert.  Die Täter sollen zwischen 16-18
Jahre alt gewesen sein.
 
Siehe hierzu auch: 
https://www.newsaktuell.de/archiv/2510853?monat=2016-01&seite=2

Gestern ( 30.08.2016 ) konnten nach einem Zeugenhinweis  und 
entsprechenden Ermittlungen Durchsuchungsbeschlüsse erwirkt werden.  
Im Rahmen der Durchsuchungen  bei den drei Tatverdächtigen wurden 
belastende Beweismittel aus der Tat aufgefunden und sichergestellt. 
Es handelt sich bei den Tatverdächtigen um einen 16-Jährigen aus Bad 
Oldesloe und 2 Nordersteder im Alter zwischen 17 und 18 Jahren.
Der 16-Jährige Oldesloer und  der 18-Jährige sind geständig,  an der 
Tat beteiligt gewesen zu sein.  
Sie  wurden nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder nach 
Hause entlassen.  
Alle Beschuldigten sind wegen kleineren  Eigentumsdelikten  schon 
polizeilich in Erscheinung getreten.  

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jörg Mangelmann
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: Joerg.Mangelmann@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: