Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Pinneberg - Exhibitionist; Polizei sucht Zeugen

Pinneberg (ots) - Am Mittwoch, gegen 12:30 Uhr, kam es in Pinneberg im Waldgebiet Fahlt in der Nähe des Bahnhofs zu einem Zwischenfall. Im Bereich des Rosengartens saß ein junger Mann auf einer Parkbank, lediglich mit einem hellen T-Shirt und einem schwarzen Tanga bekleidet. Zwei 16-jährige Mädchen sahen den Mann, wie er sexuelle Handlungen an sich vornahm. Die beiden Jugendlichen waren von dem Anblick schockiert und erstatteten daraufhin mit ihren Eltern Strafanzeige bei der Polizei. Der Unbekannte führte ein schwarzes Herrenrad mit, wird auf 20-25 Jahre geschätzt, ist etwa 180 cm groß und trug kurze dunkle Haare. Die Kripo Pinneberg bittet nun um Zeugenhinweise unter 04101/2020. Sie fragen, wer hat diesen Mann ebenfalls bei der Vornahme von exhibitionistischen Handlungen in dem zur Mittagszeit belebten Park beobachtet und wer kann Angaben zur Person machen? Bereits im Mai und Juni dieses Jahres kam es im Bereich Fahlt/Rosengarten zu ähnlichen Fällen, möglicherweise handelt es sich um ein und denselben Täter.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Jan-Hendrik Wulff
Telefon: 04551-884-2020 od. mobil 0151-11717416
E-Mail: Jan-Hendrik.Wulff@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: