Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn - Folgemeldung der Polizei zum Feuer in der Marktstraße

Bad Segeberg (ots) - Nachdem es am gestrigen Nachmittag zu einem Küchenbrand in einer Flüchtlingsunterkunft gekommen war, haben Beamte der Kriminalpolizei Pinneberg den Brandort heute genauer in Augenschein genommen.

Nähere Angaben zu dem Feuer und zu den Löscharbeiten sind der Medieninformation des Kreisfeuerwehrverbandes Pinneberg vom 10. Juli 2016 unmittelbar zu entnehmen:

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/22179/3374653

Im Ergebnis kann eine Fremdeinwirkung ausgeschlossen werden. Eine Bewohnerin verursachte den Küchenbrand durch eine heiße Pfanne auf einem Herd. Die Flammen schlugen auf einen darüber montierten Küchenschrank sowie die Decke über, wodurch ein Gebäudeschaden entstand. Die Wohnung ist aufgrund der Rußbildung aktuell nicht bewohnbar.

Die Stadt Quickborn hat die betroffenen Personen indes anderweitig unterbringen können.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: