Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Wedel, Pinneberger Straße / Radfahrerin vom Rad geschubst; Polizei bittet um Hinweise

Bad Segeberg (ots) - Am Dienstag, den 21.06.16, wurde in Wedel eine Radfahrerin von ihrem Fahrrad geschubst und dabei leicht verletzt. Die 77-jährige Radfahrerin aus Wedel befuhr gegen 13.45 Uhr einen Sandweg zwischen dem Mühlenteich und der Pinneberger Straße. Als sie am Gehweg der Pinneberger Straße ankam und gerade absteigen wollte, wurde sie plötzlich von einer unbekannten Frau geschubst. Zunächst konnte sie das Gleichgewicht halten, stürzte dann aber doch, als sie ein weiteres Mal geschubst wurde. Die unbekannte Frau entfernte sich dann in Richtung Mühlenstraße. Sie ist schlank, etwa 30 bis 40 Jahre alt, zirka 1,70 m groß, hat eine dunkle Hautfarbe und trug bunte Kleidung. Die Polizei Wedel bittet Zeugen oder Personen, die Hinweise zu der gesuchten Person geben können, sich unter 04103-50180 zu melden. Insbesondere wird auch der Mann, der der Radfahrerin wieder aufgeholfen hat, gebeten, die Polizei zu kontaktieren. Die 77-Jährige musste mit einem Rettungswagen zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: