POL-SE: Kaltenkirchen, Kieler Straße / Fünf Verletzte nach Verkehrsunfall

Bad Segeberg (ots) - Gestern kam es in Kaltenkirchen zu einem Verkehrsunfall bei dem fünf Personen verletzt wurden. Eine 72-Jährige aus Kaltenkirchen befuhr gegen 12.30 Uhr mit ihrem VW Golf die Kieler Straße und beabsichtigte an der Kreuzung Hamburger Straße/Kieler Straße/Funkenberg/Friedenstraße nach links in die Friedenstraße einzubiegen. Hierbei übersah sie einen 72-Jährigen aus Henstedt-Ulzburg, der ihr mit einem VW Golf Plus auf der Hamburger Straße entgegenkam und die Kreuzung geradeaus passieren wollte. Für beide Verkehrsteilnehmer zeigte die Ampel grünes Licht. Es kam zu einer Kollision bei der beide Fahrer sowie drei Mitfahrer im VW Golf Plus verletzt wurden. Eine 73-Jährige aus Henstedt-Ulzburg wurde dabei schwer verletzt. Bei den weiteren Verletzten handelt es sich um einen 81-Jährigen und eine 79-Jährige aus Hamburg. Alle Fünf wurden in umliegende Krankenhäuser gebracht. Die Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Gesamtsachschaden in Höhe von 12.500 Euro. Die Freiwillige Feuerwehr Kaltenkirchen kümmerte sich um auslaufende Betriebsstoffe.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 - 0
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: