Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Schenefeld - Polizei erbittet Hinweise nach drei Einbrüchen

Schenefeld (ots) - Am gestrigen Tage ist es in Schenefeld bei Hamburg gleich zu drei Einbrüchen gekommen, infolgedessen die Täter Schmuck und Bargeld entwendet haben. Die Polizei bittet um Hinweise aus der Nachbarschaft.

In der Lornsenstraße verschafften sich bisher unbekannte Täter in der Zeit von 8.30 Uhr und 20 Uhr gewaltsam einen Zugang zu einer Doppelhaushälfte, betraten die Räumlichkeiten des Hauses und durchwühlten auf ihrer Suche nach Schmuck und Bargeld nahezu alle Zimmer. Zum Stehlgut können bisher keine konkreten Angaben gemacht werden.

In der Chemnitzstraße entwendeten die Täter ebenfalls Schmuck und Bargeld. Auch hier gelang ihnen mitsamt der Beute die Flucht in unbekannte Richtung, nachdem sie in der Zeit von 10.50 Uhr und 17.45 Uhr in ein Einfamilienhaus eingedrungen waren.

Zudem war die Bewohnerin einer Erdgeschosswohnung in der Straße Blockhorner Weiden betroffen. Sie musste gegen 16.30 Uhr feststellen, dass in ihrer Wohnung eingebrochen worden war.

Wer Hinweise zu den Einbrüchen geben kann oder auffällige Beobachtungen im nahen Umfeld der Tatobjekte gemacht hat, wird gebeten, sich unter 04101-2020 mit der Kriminalpolizei in Pinneberg in Verbindung zu setzen.

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg

Nico Möller
Telefon: 04551-884-2022
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: