Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Elmshorn: 16-Jähriger mit Fahrrad im Hainholzer Damm von Auto angefahren - Autofahrerin flüchtet unerlaubt

Elmshorn: (ots) - Bereits am Samstagmittag, gegen 13.20 Uhr, ist es im Hainholzer Damm, in der Einmündung zum Rehtfelder Ring, zu einem Unfall zwischen einem 16-jährigen Radfahrer und einer bislang unbekannten Corsafahrerin gekommen. Der etwa 25 bis 30-jährigen Fahrerin mit schwarzen, schulterlangen, gelockten Haaren wird fahrlässige Körperverletzung und unerlaubtes Entfernen vom Unfallort vorgeworfen.

Am Fahrrad des Jugendlichen entstand ein Schaden von rund 300 Euro. Der 16-Jährige litt nach der Kollision unter Schmerzen. Die Anzeige bei der Polizei erfolgte heute.

Die Ermittler in Elmshorn, erreichbar unter Tel. 04121-803-0, fragen nun ob jemand den Unfall gesehen hat und Hinweise auf die flüchtige Autofahrerin in dem schwarzen Corsa geben kann. Vielleicht mag die Frau sich ja auch selbst bei der Polizei melden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: