Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt - Niendorfer Straße
Schwerer Verkehrsunfall zwischen einem PKW und einem Motorrad

Norderstedt (ots) - Auf der Niendorfer Straße ist es gestern Morgen zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen. Bei einem Zusammenstoß eines PKW mit einem Motorrad sind zwei Personen schwer verletzt worden.

Der Unfall ereignete sich um 10.18 Uhr in Höhe der Einmündung Niendorfer Straße / Gewerbegebiet. Zum Unfallzeitpunkt fand auf dem Gelände des dortigen OBI-Marktes ein Flohmarkt statt. Es herrschte reger Fahrzeug- und Personenverkehr.

Die 26-jährige Fahrerin eines PKW (BMW) befuhr die Niendorfer Straße vom Friedrichsgaber Weg kommend in Richtung Ohechaussee und bog in Höhe der Einmündung Gewerbegebiet (Ecke OBI / Dello) nach links ab.

Der 28-jährige Motorradfahrer aus Hamburg befuhr zeitgleich die Niendorfer Straße in entgegengesetzter Richtung und kollidierte im Einmündungsbereich mit dem abbiegenden BMW. Der Motorradfahrer schleuderte (ohne Motorrad) über den PKW und kam auf der Fahrbahn liegend zum Stillstand. Er erlitt bei dem Zusammenstoß schwere Verletzungen und wurde nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungswagen in ein Hamburger Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr bestand nicht.

Während die Fahrerin des BMW mit leichten Verletzungen davon kam verletzte sich ihr ebenfalls im Fahrzeug befindlicher dreijähriger Sohn im Rahmen des Zusammenstoßes der Fahrzeuge schwer. Beide wurden ebenfalls nach notärztlicher Behandlung mit einem Rettungswagen zur weiteren Behandlung in ein Hamburger Krankenhaus gebracht.

Neben diversen Schaulustigen, welche die Arbeit der Rettungskräfte sowie der Polizei erschwerten, berichteten Zeugen, dass der Motorradfahrer unmittelbar vor dem Zusammenstoß mit dem PKW einen Überholvorgang eingeleitet und eine Sperrfläche überfahren hatte.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache aufgenommen und zur Klärung des genauen Unfallherganges einen Gutachter aus dem Bereich der Unfallanalytik hinzugezogen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Nico Möller
Telefon: 04551-884-0
Handy: 0160-3619378
E-Mail: Nico.Moeller@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: