Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Backofenwiese / Kommissar Zufall - Drogenkonsum macht vergesslich

Bad Segeberg (ots) - Das Drogenkonsum das Denkverhalten beeinflusst ist einem jungen Mann aus Heide jetzt bewusst.

Am gestrigen Samstag, gegen 23.00 Uhr, fiel einer Streifenwagenbesatzung des Polizei-Autobahn- und Bezirksreviers Segeberg auf dem Parkplatz der Backofenwiese in Segeberg eine auf einem Autodach abgelegte Tasche auf. Als die Beamten diese zur Eigentumssicherung sicherstellen wollten, stieg aus dem benachbart abgestellten Auto ein 22-Jähriger aus Heide aus und gab sich als Eigentümer zu erkennen. Das Verhalten des jungen Mannes ließ den Schluss zu, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stehen könnte. Bei der Durchsuchung wurde eine kleinere Menge Marihuana gefunden. Eine Strafanzeige wegen Drogenbesitz wurde gefertigt.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Markus Zierke
Telefon: 04551 / 884 - 2022
E-Mail: markus.zierke@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: