Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt: Drei Einbrüche gestern angezeigt - Zeugenaufruf

Norderstedt: (ots) - Nach drei angezeigten Einbruchstaten gestern ermittelt die Kriminalpolizei in Norderstedt und fragt nach Zeugen. Beute machten die Täter offenbar nicht, so der jetzige Erkenntnisstand.

In der Nacht zum Mittwoch (von 22.30 Uhr bis 6.30 Uhr) waren ein-oder mehrere bislang unbekannte Täter in die Bücherei im Rathaus der Stadt Norderstedt eingedrungen. Sie durchsuchten Büros der Bücherei und öffneten einen Wandtresor. Dabei hinterließen sie Spuren, die ausgewertet werden, und richteten nicht unerheblichen Sachschaden an.

In Garstedt war es im Laufe des Mittwochs dann noch zu einem weiteren Einbruch in ein Reihenhaus in der Königsberger Straße gekommen. Am späten Nachmittag wurde die Tat festgestellt. Hier wurde offenbar auch nichts entwendet, es blieb beim Sachschaden.

Auch in Friedrichsgabe, in der Quickborner Straße, kam es in der kurzen Zeit von 12 Uhr bis 14 Uhr zu einem Einbruch in ein Haus, bei dem nichts entwendet wurde.

Hinweise zu verdächtigen Personen an den genannten Tatorten erbittet die Kriminalpolizei in Norderstedt unter der Tel. 040-52806-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: