Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Rickling: Glätteunfall - Kreisstraße 52 war heute früh eisglatt - Warnung

Rickling: (ots) - Autofahrer sollten sich langsam auf glatte Straßen in der Nacht und am Morgen einstellen. Die Kreissstraße 52 war heute früh gebietsweise eisglatt. Es ist dort deshalb zu einem Unfall gekommen, bei dem eine Frau aus Neversdorf leicht verletzt wurde.

Nach Angaben der Polizei in Trappenkamp ist der Bereich Neumünsterstraße/ Höhe Ricklinger Straße nicht selten von Glättebildung betroffen. Autofahrer sollten dort besonders vorsichtig sein und ihre Geschwindigkeit anpassen. Dies gilt natürlich auch anderenorts, insbesondere außerhalb geschlossener Ortschaften, wenn die Temperaturen wie jetzt gen Gefrierpunkt sinken und die Gefahr von Bodenfrost steigt.

Die Autofahrerin war um kurz vor 9 Uhr aus Richtung B 205- Abzweiger "Hohe Luft" in Richtung Rickling unterwegs, als sie in der Rechtskurve auf spiegelglatter Fahrbahn ins Schleudern geriet und nach rechts von der Kreissstraße abkam.

Der Winterdienst des Wegezweckverbandes Segeberg streute den Bereich daraufhin ab.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: