Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Norderstedt / Polizei sucht Zeugen nach einem Pkw-Aufbruch und einem versuchten Einbruchsdiebstahl

Norderstedt (ots) - Am heutigen Mittwoch kam es in Norderstedt innerhalb weniger Minuten zu einem Pkw-Aufbruch und einem versuchten Einbruchsdiebstahl in ein Firmengebäude. Zunächst wurde gegen 01.25 Uhr der Einbruchalarm bei einer Firma im Gutenbergring ausgelöst. Der oder die Täter waren offensichtlich durch den Alarm verscheucht worden. Die Polizei konnte lediglich einen Einbruchsversuch feststellen. Der oder die Einbrecher waren nicht mehr am Tatort. Gegen 01.45 Uhr wurde dann ein Bewohner des Kielortrings durch laute Geräusche geweckt. Er konnte daraufhin zwei dunkel gekleidete Männer dabei beobachten, wie sie sich an einem weißem Renault Traffic zu schaffen machten und in Richtung Parallelstraße flüchteten. Da der Eigentümer nicht erreicht werden konnte, wurde das Fahrzeug zur Eigensicherung abgeschleppt. Was die Täter entwendeten ist noch unbekannt. Eine Fahndung der Polizei verlief in beiden Fällen erfolglos. Die Kriminalpolizei Norderstedt hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet unter 040-528060 um Hinweise.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: