Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bark/Bad Segeberg: Ermittlungen zu Brandstiftungen - Polizei veröffentlicht Fotos und fragt : Wer kennt diese Männer?- Gemeinsame Presseerklärung von StA Kiel und Kriminalinspektion Bad Segeberg

Täter 1: Wer kennt diesen Mann?

Bark/Bad Segeberg: (ots) - Die Brandstiftungen an einer Fleischerei mit Imbissbetrieb an der Bockhorner Straße im März diesen Jahres (dazu auch Pressemitteilung http://www.presseportal.de/polizeipresse/pm/19027/2711251) sind nach wie vor unaufgeklärt. Mit Fotos, die im Zusammenhang mit einer Körperverletzung zum Nachteil des Betreibers ausgewertet wurden, fragen die Ermittler jetzt, wer die drei abgebildeten Männer kennt oder Hinweise geben kann.

Damals, am 18. März, waren die drei Männer an der Großwohnanlage in der Straße An der Eiche in Wahlstedt aufgetaucht und hatten den 75-Jährigen angegriffen. Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei nahmen an, dass dieser Angriff im Zusammenhang mit den Brandlegungen steht. Dieser Verdacht besteht auch heute, etliche Ermittlungsschritte weiter, noch immer. Doch die Angreifer sind nicht identifiziert. Jetzt veröffentlicht die Kriminalpolizei die Bilder der Videoanlage und fragt, wer die dort gezeigten Männer kennt.

Für Hinweise, die zur Ermittlung der Täter führen, hat die Staatsanwaltschaft Kiel nach wie vor eine Belohnung von 2.000,- Euro ausgelobt.

Das aus verschiedenen Perspektiven zusammengestellte Bild des Täter 1 zeigt einen zirka 18 bis 30-jährigen schlanken, westeuropäischen Mann mit schmalem Gesicht und mittel-bis dunkelblonden kurzen Haaren. Er spricht hochdeutsch. Zur Tatzeit trug er einen (Kunst-)Lederblouson und eine dunkle Jogginghose sowie vor der Tat eine Mütze.

Das Bilderensemble des Täters 2 zeigt einen zirka 30 bis 45-jährigen Mann mit Bauchansatz und rundem Gesicht. Er ist etwa 1,80 bis 1,85 Meter groß, hat dunkle, kurze Haare mit Geheimratsecken und trug eine helle Jacke, vermutlich eine Jeans und Turnschuhe mit heller Sohle.

Das Bilderensemble des Täters 3 zeigt einen 25 bis 35-jährigen schlanken Mann mit vermutlich hellen, kurzen Haaren mit Bart und Kotletten. Er trug eine (Kunst-)Lederjacke, einen schwarzen Rolli, eine Jeans, weiße Turnschuhe und ein Cappy.

Hinweise bitte an die Ermittler bei der Kriminalinspektion Bad Segeberg, Tel. 04551-884-0.

Fotos: Quelle Polizei

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
3 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: