Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Uetersen: Autofahrer übersieht Rot - Unfall mit Fußgängerin an einer Ampel

Pinneberg (ots) -

Am Freitag, 21. Februar gegen 20:00 Uhr, wurde eine 15jährige 
Fußgängerin beim Überqueren der Marktstraße an der dortigen 
Fußgängerbedarfsampel von einem 19jährigen Opelfahrer verletzt.
Die Ampel zeigte für die Fußgängerin grün. Der Opfelfahrer aus Wedel 
missachtete das Rotlicht und erfasste das von links kommende Mädchen 
aus Moorrege frontal mit seinem Auto. Die 15jährige wurde verletzt in
ein Krankenhaus gebracht, Lebensgefahr besteht nicht. 
Die Marktstraße war für die Zeit der Unfallaufnahme für den 
Fahrzeugverkehr gesperrt. 
Wieso der 19jährige nicht rechtzeitig zum Stehen gekommen ist, kann 
derzeit noch nicht gesagt werden, eine Beeinträchtigung der so 
genannten Fahrtüchtigkeit war nicht feststellbar.  
ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sabine Zurlo
Telefon: 04551-884-2020
E-Mail: sabine.zurlo@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: