Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Halstenbek: Festnahme eines Täters nach Einbruch in Telekom-Shop

Halstenbek: (ots) - Der Polizei ist es gelungen, einen 25-jährigen Einbrecher in unmittelbarer Tatortnähe aufzuspüren und festzunehmen.

Um kurz nach 6 Uhr am gestrigen Sonntagmorgen eilten mehrere Streifenwagen wegen einer Alarmauslösung in die Gärtnerstraße zum Telekom-Shop. Die Beamten umstellten das Gebäude samt Gelände. Sie hatten Grund zur Annahme, dass der oder die Täter noch dort waren. Zunächst wurde also das Gebäude selbst unter Einsatz eines Diensthundes abgesucht. Unterstützt durch die Freiwillige Feuerwehr Halstenbek wurde dann das Dach mittels Wärmebildkamera abgesucht und anschließend abgegangen. Dann war der von Polizeikräften umstellte, eingezäunte Außenbereich dran. In einem Verschlag sahen die Beamten in einem großen Container unter mehreren Müllsäcken eine Kapuze im Taschenlampenschein. Auf ihre Ansprache hin bewegten sich die Säcke. Kurz darauf erfolgte die vorläufige Festnahme des 25-Jährigen, der sich dort eine volle Stunde versteckt hatte. Der polizeilich bereits bekannte Hamburger will die Tat nicht allein begangen haben. Die Ermittlungen zu einem möglichen zweiten Täter dauern an.

Die Polizei hatte das bereit gelegte Stehlgut, Mobiltelefone im Wert von etwa 20.000 Euro, am Tatort aufgefunden. Ein Fenster war mit brachialer Gewalt geöffnet worden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: