Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Klein-Offenseth-Sparrieshoop: Mülleimer mit Böllern in Brand gesetzt - drei Jugendliche stellen sich

Klein-Offenseth-Sparrieshoop: (ots) - Nachdem Elmshorner Polizisten am gestrigen Sonntagabend von einer Zeugin alarmiert in die Bahnhofstraße zu einem Mülleimerbrand geeilt sind, hatte sich die Fahndung nach den als jugendlich beschriebenen Tätern schnell erledigt. Die drei Jugendlichen (14,15 und 18) hatten sich aufgrund des durch ihre Böllerei entstandenen Brandes lieber selber gestellt und waren zur gerade eingetroffenen Polizeistreife gegangen.

Das Feuer konnte durch die Zeugin bereits vor Eintreffen der Beamten gelöscht werden. Ein Schaden, wenn auch gering, war entstanden.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: