Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Segeberg, Kurhausstraße / Sachbeschädigung an Brunnenfigur in Bad Segeberg in Silvesternacht 2012/2013 aufgeklärt

Bad Segeberg (ots) - Im Zuge der Ermittlungen der EG Jugend der Kriminalpolizei Bad Segeberg gab es zu der Sachbeschädigung an der Brunnenfigur in Bad Segeberg, in der Silvesternacht 2012/2013, verschiedene Hinweise auf verdächtige Personen. Diese Hinweise erbrachten nach langwierigen Ermittlungen jedoch keine konkreten Ergebnisse, die eine Täterschaft belegen konnten. Durch intensive weitere Befragungen und verschiedene Aussagen ergaben sich weitere Hinweise, denen dann durch die EG Jugend nachgegangen wurden. Hier konnte dann der entscheidende Durchbruch bei den Ermittlungen erfolgen und ein dringender Tatverdacht gegen einen zur Tatzeit 17-jährigen, polizeilich bereits in Erscheinung getretenen Jugendlichen hergestellt werden, so dass aus Sicht der Ermittler die Beschädigung der stadtbekannten Brunnenfigur aufgeklärt ist. Dieser Ermittlungserfolg zeigt, wie wichtig eine intensive Bearbeitung von Ermittlungsverfahren durch Polizei und Staatsanwaltschaft ist, bei denen junge Täter eine Rolle spielen. Durch die langjährige Arbeit der EG Jugend und örtlichen Jugendsachbearbeitern und den damit verbundenen Erfahrungen und Kontakten mit jungen Straftätern gelingt es immer wieder, schwere bzw. aufsehen erregende Straftaten aufzuklären. Die Vernetzung und Zusammenarbeit der überregional ermittelnden EG Jugend sowie den örtlichen Dienststellen hat sich hierbei im Laufe der Jahre etabliert.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: