Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Haseldorf: Zwei Einbrüche am Samstagabend in der Straße Roßsteert - Zeugenaufruf

Haseldorf: (ots) - Die Kriminalpolizei Pinneberg fragt nach zwei Einbrüchen am Samstagabend in der Straße Roßsteert nach möglichen Zeugen.

Als Polizeibeamte um kurz nach 22 Uhr nach Haseldorf kamen, um einen soeben festgestellten Einbruchsversuch in ein Einfamilienhaus aufzunehmen, ahnten sie noch nicht, dass einige Häuser weiter bereits womöglich ein vollendeter Einbruch vorlag. Dort kamen die Bewohner erst kurz nach 23 Uhr wieder Heim. Sie mussten feststellen, dass das Haus durchwühlt worden war und Bargeld wie Schmuck fehlte.

Durch den Versuch, sich Einlass in das Haus zu verschaffen, hatte der Täter nicht unerheblichen Schaden an der Tür angerichtet. Er hatte sich sogar eines Spatens aus dem Garten bedient, doch gab er schließlich auf.

Es war sehr wahrscheinlich ein und derselbe Täter, der sich dann mit Gewalt Zutritt in das andere Haus verschaffte. Auch dort waren die Bewohner erst vor kurzem wegegefahren. Der Unbekannte stahl Bargeld und Schmuck. Gegen 18.30 Uhr hatte eine Zeugin dort ein lautes Klirren wahrgenommen und gesehen, dass der Bewegungsmelder die Außenbeleuchtung aktiviert hatte. An einen Einbruch hatte sie aber nicht gedacht und daher auch nichts veranlasst.

Hinweise zu verdächtigen Personen im Bereich der Straße Roßsteert, insbesondere im Zeitraum 18 bis 19 aber auch schon davor und darüber hinaus nehmen jetzt die Ermittler in Pinneberg unter der Tel. 04101-202-0 entgegen.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Mohr
Telefon: 04121-80190 371
Handy: 0160-93953921
E-Mail: sandra.mohr@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: