Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Quickborn, Mohlstedter Weg / Polizei bittet um Hinweise nach einer Körperverletzung

Bad Segeberg (ots) - Am Donnerstag, den 09.01.14, kam es in Quickborn zu einer Körperverletzung durch eine Fußgängerin mit Nordic-Walking-Stöcken. Eine 47-jährige befuhr mit ihrem Fahrzeug gegen 07.45 Uhr den Mohlstedter Weg in Richtung Holmmoor. Im strömenden Regen kamen ihr zwei Fußgängerinnen mit drei kleineren Hunden und Nordic-Walking-Stöcken entgegen. Als die Autofahrerin in Höhe der Fußgängerinnen war, hörte sie einen lauten Knall. Offensichtlich hatte eine der Damen ihren Stock gegen das vorbeifahrende Auto gehalten. Die 47-jährige bremste, stieg aus und sprach die beiden Fußgängerinnen an. Sie forderte die Personalien für eine eventuelle Schadensbegleichung. Dies wurde ihr verweigert. Stattdessen schlug eine der Damen der Autofahrerin mit dem Walking-Stock auf die Hand. Anschließend gingen sie weiter. Die Autofahrerin erlitt eine Prellung und zeigte die Körperverletzung bei der Polizei an. Diese sucht jetzt die beiden Fußgängerinnen. Eine der Frauen war etwa Mitte 40, zirka 165 cm groß und von normaler Körperstatur. Sie hatte glatte, dunkelblonde und etwa schulterlange Haare sowie ein schmales Gesicht. Sie führte einen kurzhaarigen, braunen Mischling an der Leine. Hinweise erbittet die Polizei Quickborn unter 04106-63000.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Silke Westphal
Telefon: 04551 884 2020
E-Mail: silke.westphal@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: