Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Bad Bramstedt - Drei Brände in einer Nacht; Polizei sucht Zeugen

Bad Bramstedt (ots) - In der vergangenen Nacht wurde die Polizei gegen 02.45 Uhr zu einem Brand in den Birkenweg gerufen.

Siehe hierzu auch ots-Meldung

24.11.2013 | 08:49 | Kreisfeuerwehrverband Segeberg FW-SE: Bad Bramstedt - Feuer in Hotel - 249 Personen gerettet - zehn Verletzte

Vor Ort stellten die Beamten ein Feuer bei dem Hotel Gutsmann fest. Es waren offene Flammen sichtbar, die auch die Außenwand des Hotels hinaufschlugen. Die kurz darauf eintreffende Feuerwehr übernahm sofort die Löscharbeiten. Insgesamt wurden ca. 250 Personen evakuiert. Etwa 10 davon erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung. An dem Hotel entstand ein erheblicher Sachschaden. Die genaue Höhe kann noch nicht genannt werden.

Außerdem kam es noch zu zwei weiteren Bränden in der vergangenen Nacht. Unbekannte Täter zündeten einen Papiercontainer auf dem Vorplatz des Bauhofes an. Zudem wurde in der Innenstadt Grünzeug/Tannenzweige abgebrannt.

Ob die drei Brände in einem Zusammenhang miteinander stehen, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden. Die Kriminalpolizei Bad Segeberg hat die Ermittlungen aufgenommen und alle drei Brandorte beschlagnahmt.

Zeugen, die Hinweise auf mögliche Verursacher geben können, melden sich bitte bei der Polizei in Bad Segeberg unter 04551-884-0.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Sandra Rüder
Telefon: 04551/884-2022 Mobil: 0160/3619378
E-Mail: sandra.rueder@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: