Polizeidirektion Bad Segeberg

POL-SE: Folgenreiches Feierabendbier

Schenefeld kreis Pinneberg (ots) - Schenefeld/Pinneberg

Verkehrsunfall mit Trunkenheit

Freitag, 01.11.2013 19:45h Schenefeld, Achter de Weiden

Folgenreiches Feierabendbier

Am Freitag 01.11.2013 kam es in Schenefeld in der Straße Achter de Weiden zu einem Verkehrsunfall mit zwei PKW.

Ein 47-jähriger Schenefelder wollte mit seinem PKW Volvo in Höhe des dortigen Schulzentrums rückwärts einparken. Dabei touchierte er leicht einen dort bereits parkenden PKW Mazda. Der Fahrer des Mazda - welcher sich noch im Fahrzeug befand - konnte bei dem 47-Jährigen eine Alkoholfahne riechen und rief daraufhin umgehend die Polizei. Diese führte nach ihrem sofortigen Eintreffen einen Atemalkoholtest bei dem 47-Jährigen durch. Obwohl es nur ein Feierabendbier gewesen ein sollte, zeigt das Atemalkoholmessgerät einen Wert von über 1,7 Promille an. Was dann folgte ist polizeilicher Alltag. Dem Schenefelder wurde eine Blutprobe entnommen, sein Führerschein beschlagnahmt und es wird ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen § 315c StGB Gefährdung des Straßenverkehrs gegen den Schenefelder eingeleitet.

ots Originaltext: Polizeidirektion Bad Segeberg
Digitale Pressemappe:
http://www.polizeipresse.de/p_story.htx?firmaid=19027

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Bad Segeberg
- Pressestelle -
Dorfstr. 16-18
23795 Bad Segeberg 

Stefan Scholz
Telefon: 04551/884-2020
E-Mail: Stefan.Scholz@polizei.landsh.de
Original-Content von: Polizeidirektion Bad Segeberg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Bad Segeberg

Das könnte Sie auch interessieren: